Schlager-Star

Beatrice Egli als Single: «Nicht einfach, eine Beziehung aufzubauen»

Der "Playboy" wollte sie nackt sehen: Beatrice Egli (Archiv)

Der "Playboy" wollte sie nackt sehen: Beatrice Egli (Archiv)

Die Schlagersängerin Beatrice Egli bestätigt, dass sie einmal eine Anfrage vom Playboy hatte. Doch ausziehen wollte sie sich nicht. Sie äussert sich in einem grossen Interview auch zum Single-Dasein. Ein Mann mit ihr muss viel aushalten.

Seit der Trennung von ihrem langjährigen Freund ist Beatrice Egli Single und sucht einen Mann. „Ich bin nicht verzweifelt, denn ich weiss, dass er irgendwo ist“, sagt Beatrice Egli der „Schweiz am Sonntag“, „wir werden uns finden, wenn es so weit ist. Aber es ist nicht ganz einfach, eine Beziehung aufzubauen und zu pflegen, wenn man so viel unterwegs ist wie ich“. Dazu sei sie „ständig unter Strom“ und „das Chaos in Person». „Für einen Mann, der mich will, heisst das: Ich bin ein Wirbelwind und das muss man schon aushalten können“.

Egli bestätigt zudem gegenüber der „Schweiz am Sonntag“, dass sie eine Anfrage des Männermagazins „Playboy“ hatte. „Ja, liebe Frauen, prägt euch das ein: Auch Frauen mit Rundungen sind gefragt. Das hat mich natürlich gefreut“, sagt sie, „aber ich musste keine Sekunde darüber nachdenken und habe sofort abgesagt. Ich schwöre hier, dass Sie mich immer in Kleidern sehen werden. Denn es gibt viel zu viele schöne Kleider. Ich will sie tragen und nicht ausziehen“.

Meistgesehen

Artboard 1