Er sei ein ganz normaler Berner, bekannte der 26-Jährige gegenüber der Online-Ausgabe der "Schweizer Illustrierten", mit typisch ländlichen Vorlieben wie beispielsweise der Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr. Nach Feierabend hebt er gern ein Bier - und nicht etwa Lassi oder Chai-Tee, wie man es von einem Inder erwarten würde.

Seit "Sämu" vor etwas mehr als einem Jahr Single geworden ist, funkt ihm seine Herkunft aus Indien allerdings dazwischen. Die Kontaktaufnahme im Internet scheitere meist, sobald er sein Foto verschicke. "Einen Samuel Liechti stellen sich halt alle ganz anders vor".

Nun versucht er es eben in "Bauer, ledig, sucht...".