Privates Konzert

Barack und Michelle Obama lieben Susan Boyles Stimme

Stimmgewaltig: Die schottische Sängerin Susan Boyle in Aktion (Archiv)

Stimmgewaltig: Die schottische Sängerin Susan Boyle in Aktion (Archiv)

Stimmwunder Susan Boyle (48) nimmt derzeit die USA im Sturm. Sogar die Präsidentenfamilie hat die schottische Sängerin mit ihrem Album und ihren Auftritten begeistert. Daher plant Michelle Obama laut dem «OK"-Magazin, Boyle für ein privates Konzert zu engagieren.

Die First Lady wird am 17. Januar ihren 46. Geburtstag im kleinen Kreis feiern. Ein Mitarbeiter des Weissen Hauses kündigte an: "Ich nehme an, dass Miss Boyle in naher Zukunft eine formelle Einladung erhalten wird. Der Präsident und die First Lady lieben ihre Stimme und wären froh, wenn sie einverstanden wäre."

Meistgesehen

Artboard 1