Verbandelt

«Bachelor» Vujo soll mit Anastasia Abasova zusammen sein

Anastasia Posth-Abasova (Facebook)

Anastasia Posth-Abasova (Facebook)

«The Bachelor» Vujo Gavric soll vergeben sein. Die auserwählte ist keine geringere als Anastasia Abasova. Sie hat sich einen «Namen» gemacht durch die Castingshow «Sommermädchen» 2009.

«The Bachelor» Vujo Gavric soll in festen Händen sein. Das berichtet «Blick am Abend».

Die auserwählte Anastasia Abasova hat sich einen «Namen» gemacht durch die Castingshow «Sommermädchen» 2009 und als scheinbar verprügelte Noch-Ehefrau des «Vox»-TV-Maklers Alexander Posth.

Die 23-jährige Weissrussin hat, wie von Gavric gewünscht, zwei grosse innere Werte - auf das Äussere schaut der Rapperswiler Fussballspieler ja nach eigenem Bekunden nicht.

Eins und Eins gibt Zwei

Auch in punkto Bildung kann Frau Posth-Abasova mit dem Augenblink-Erfinder ("Ihri Auge händ blinket") mithalten: Als sie mit ihrem heute einjährigen Sohn schwanger war, liess sie sich mit dem Schriftzug "Fasion Baby" auf dem Bauch ablichten.

Im Dezember machte der "Berliner Kurier" öffentlich, dass Abasova unter dem Pseudonym "Valeria" früher für eine Model-Agentur arbeitete, bei der man sie für 1800 Euro für eine "romantische Übernachtung" buchen konnte. Da ist sie bei Vujo Gavric gut aufgehoben, der denkt sich ja gern Sachen aus wie romantische Sonnenuntergänge.

Abasova bestreitet vehement, je als Escort gearbeitet zu haben. Angeblich plant sie mit der "Dschungelcamp"-Zicke Georgina Fleur die Gründung einer Girlband.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1