Justin Bieber

Ausnahmezustand: Teenie-Idol Justin Bieber in Zürich

Am Freitagabend gab Justin Bieber das langersehnte Konzert im Zürcher Hallenstadion. Mädchen (und einige Jungs) warteten bereits Stunden vor dem Auftritt in der prallen Sonne, um ihren Liebling zu sehen.

Violett ist unter den vorwiegend weiblichen Fans die vorherrschende Farbe. Ist doch klar, wenn dies die Lieblingsfarbe von Justin Bieber ist. Die Beliebers - die Anhänger von Justin Bieber -nehmen selbst stundenlanges Anstehen vor dem Hallenstadion in Kauf, um sich die besten Plätze in der Schlange zu sichern. Alle wollen sie ihn - ganz für sich und am Liebsten heiraten.

Um eventuell einen Blick auf ihr 17-jähriges Teenie-Idol zu erhaschen, versuchen einige gar über Zäune zu klettern. Immer wieder müssen die Sicherheitskräfte die Fans zurückhalten.

Zürich ist im Bieber-Fieber

Zürich im Bieber-Fieber

Der Star des Abends kam um zirka 14.30 in Zürich an. Nach einer 14-stündigen Busfahrt von Barcelona aus, wie Bieber per Twitter mitteilte. «Das war die längste Busfahrt überhaupt. Es hat sich zumindest so angefühlt.»

Meistgesehen

Artboard 1