Madonna

Ausgerechnet! Madonna wird Eheberaterin

Die Popkönigin ist zweimal geschieden - aber das disqualifiziert sie offenbar nicht als Eheberaterin.

Madonna

Die Popkönigin ist zweimal geschieden - aber das disqualifiziert sie offenbar nicht als Eheberaterin.

Pop-Diva Madonna hat zwei gescheiterte Ehen hinter sich, wird jetzt aber in einer US-Reality-Show zur Eheberaterin. Sie tritt als Jurymitglied auf, und berät, welches Paar sich am besten gefetzt hat.

Nächster Karriereschritt: US-Sängerin Madonna (51) macht bei einem TV-Format zur Eheberatung mit.
Die zweifach geschiedene Chart-Göttin hat zugesagt, bei einer Episode von Jerry Seinfelds neuer Reality-Show 'The Marriage Ref' ('Der Ehe-Schiedsrichter') mit von der Partie zu sein. Ziel der Sendung ist es, innerehelichen Streit zu schlichten. Madonna wird zusammen mit Komiker Ricky Gervais und Star-Comedian Larry David in einer Jury sitzen und entscheiden, welches Paar sich daheim am besten gestritten hat.


Die Hollywood-Grössen Alec Baldwin, Tina Fey und Eva Longoria-Parker werden ebenfalls in dem ständig rotierenden Gremium vertreten sein.


Die Serie geht am 28. Februar bei NBC an den Start. Noch ist nicht bekannt, wann Madonnas Episode ausgestrahlt wird. Die entsprechende Sendung soll aber bereits nächste Woche in einem TV-Studio vor Live-Publikum aufgenommen werden.


Madonna war zwischen 1985 und 1989 mit Leinwand-Beau Sean Penn und zwischen 2000 und 2008 mit Regisseur Guy Ritchie verheiratet. Derzeit ist sie mit dem 28 Jahre jüngeren brasilianischen Unterwäsche-Model Jesus Luz (23) zusammen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1