Aus und vorbei

Aus für «Tatort"-Ermittler Mario Kopper in Ludwigshafen

Sie macht weiter, er hört auf: Ulrike Folkerts als Kommissarin Lena Odenthal und Andreas Hoppe als Kommissar Mario Kopper. (Archivbild)

Sie macht weiter, er hört auf: Ulrike Folkerts als Kommissarin Lena Odenthal und Andreas Hoppe als Kommissar Mario Kopper. (Archivbild)

Nach gut 20 Jahren hört der deutsche Schauspieler Andreas Hoppe beim Ludwigshafener «Tatort» auf. Hoppe alias Kommissar Kopper ermittelt im Herbst zum 57. und allerletzten Mal.

Das teilte der Südwestrundfunk (SWR) am Donnerstag mit. Zuerst hatte die "Bild"-Zeitung darüber berichtet. Hoppe hatte seit 1996 als Kommissar Mario Kopper an der Seite von Kommissarin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) in der ARD-Krimireihe ermittelt. Neben der starken Kommissarin Odenthal hatte Hoppe den Part des kernigen und etwas chaotischen Halb-Italieners Kopper inne. Ob die Figur den Serientod stirbt, ist noch nicht bekannt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1