Das bestätigte sein Sprecher gegenüber dem Magazin "People". Weitere Informationen gab es nicht, es heisst aber, dass Alkoholprobleme und Depressionen der Grund seien. Drogen sollen nicht im Spiel sein. "Er hat ein gebrochenes Herz. Er kommt mit den ganzen Veränderungen in seinem Leben nicht klar. All seine inneren Dämonen brachen hervor", erzählte ein Vertrauter.

Courtney Cox begrüsste die Entscheidung ihres Noch-Ehemanns: "Ich bewundere David wirklich, dass er sich seinen Problemen stellt, um sein Leben in den Griff zu kriegen", sagte sie "People". "Ich liebe und unterstütze ihn."

Cox und Arquette hatten 1999 geheiratet, die gemeinsame Tochter kam 2004 zur Welt. Im Oktober 2010 gaben sie ihre Trennung bekannt.