Es bleibt zu hoffen, dass Monot Jr. in seinem zweiten "Tatort"-Auftritt ein etwas längeres Gastspiel geben darf: Bei seinem ersten Auftritt in der Krimi-Folge in Bremen endete seine Figur erstochen auf einer Toilette, wie die "GlücksPost" berichtete.

Der 39-jährige Antoine Monot Jr. spielte zuletzt im Remake von "Ein Fall für zwei" an der Seite von Wanja Mues. Auch in Stefan Haupts Kinoerfolg "Der Kreis" hatte der Wahlmünchner und einstige Zürcher Schauspielstudent eine Rolle inne.