"Ich gehörte nie zu den Frauen, die so schnell wie möglich heiraten und Kinder wollen", sagte die Fernsehfrau der "GlücksPost". Im Gegenteil: Gerade hat sie ihr Pensum beim Schweizer Fernsehen aufgestockt. Daneben wird sie als Model und DJ gebucht.

Letzteres will Annina Frey aber nicht an die grosse Glocke hängen. "Heute schimpft sich doch jeder schnell mal DJ." Sie aber hätte bereits vor sieben Jahren mit Auflegen angefangen und sich das Handwerk sogar selber beigebracht. "Ich war oft an Anlässen und konnte nicht tanzen, weil mir die Musik nicht gefiel", so Frey zu den Beweggründen für ihre musikalische Parallellaufbahn.

Auch ihr 44-jähriger Lebenspartner, der Architekt Roger Bächtold, ist als DJ unterwegs. Und weil beiden so gerne am Drücker stehen, gibt es hin und wieder Streit, "wer zu Hause seinen iPod an die Stereoanlage anschliessen darf".