Tätlicher Angriff

Angreifer bedroht Torjäger Immobile am Strand mit einem Messer

Der Fussballspieler Ciro Immobile wurde in den Ferien am Strand von einem rabiaten Fan mit einem Messer bedroht. Badegäste schlugen den Täter in die Flucht, die Polizei nahm ihn später fest. (Archivbild)

Der Fussballspieler Ciro Immobile wurde in den Ferien am Strand von einem rabiaten Fan mit einem Messer bedroht. Badegäste schlugen den Täter in die Flucht, die Polizei nahm ihn später fest. (Archivbild)

Der italienische Fussballnationalspieler Ciro Immobile ist im Urlaub von einem gewalttätigen Fan mit einem Messer bedroht worden. Der 28-jährige Torjäger von Lazio Rom überstand die Attacke unverletzt.

Wie die italienische Sportpresse am Sonntag berichtete, hatte sich der Zwischenfall am Strand des Adria-Badeortes Francavilla al Mare in Mittelitalien ereignet, wo der Ex-Profi von Borussia Dortmund sich zusammen mit seiner Familie und Freunden erholte.

Der Angreifer war mit Freunden von Immobile in Streit geraten und dann mit einem Messer auf den Fussballer losgegangen. Eine Gruppe von Strandbesuchern konnte ihn jedoch zurückhalten und in die Flucht schlagen. Der Mann wurde später von der Polizei festgenommen und als ein Fussballfan identifiziert, der schon in der Vergangenheit durch gewaltsame Übergriffe aufgefallen war.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1