Eheglück

Andreas Küttel hat seine frischgebackene Frau sechs Monate für sich

Küttel hat auf der Schanze geheiratet

Küttel hat auf der Schanze geheiratet

Nicht im Standesamt, sondern auf der Andreas-Küttel-Schanze im malerischen Einsiedeln haben sich der Skisprung-Weltmeister und Dorota Pawlowska das Ja-Wort gegeben. Dass die beiden alles andere als eine «normale» Ehe führen, verrät Küttel in der «Schweizer Illustrierten.»

Der Schweizer Skisprung-Weltmeister hat sich nämlich in eine polnische Ärztin, die in Dänemark arbeitet, verliebt. Bei den vollen Agenden der beiden war es nicht leicht einen Hochzeitstermin zu finden, verrät der Skisprung-Weltmeister: "Ich bin für meinen Sport 200 Tage im Jahr auf Achse, und Dorota arbeitet als Ärztin im dänischen Sonderborg." Die nicht gerade alltägliche Konstellation scheint dem Paar jedoch keine Probleme zu bereiten: Sie nehmen es mit Humor.

Trotzdem will die frischgebackene Frau Küttel ihrem Gatten für einmal ganz nahe sein. Die 31-Jährige hat ein halbes Jahr unbezahlten Urlaub erhalten. Der Schwyzer will diese Art von Flitterwochen ausnutzen, um seiner Herzensdame seine Heimat schmackhaft zu machen: "Ich versuche, meiner Frau etwas von der Schweiz zu zeigen. Für kurze Strecken nehmen wir meine Vespa, für unsere persönliche Tour de Suisse werden wir den Wohnwagen meiner Eltern benutzen."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1