Fahrkünste

André Reithebuch erkundet mit dem Töff die Bergwelt

Mister Schweiz André Reithebuch (Archiv)

Mister Schweiz André Reithebuch (Archiv)

Mister Schweiz André Reithebuch (22), war schon als Kind begeisterter Berggänger. Heute fährt er mit dem Töff über die Passstrassen. «Das ist super, oder?», ist sein Kommentar dazu in der Pendlerzeitung «News».

Die Liebe zu den Bergen entdeckte Reithebuch schon als Kind beim Besuch der Planura-Hütte, 1000 Metter über dem Klausenpass. "Als Primarschüler war ich das erste Mal auf dieser Hütte mitten im Gletscher und bin statt einer Woche gleich fünf geblieben", schmunzelt der schönste Schweizer.

Nun, mit 22 Jahren, kurvt er mit seiner Harley den Pass hoch. Je nach Zeit fahre er mehrmals in der Woche auf den Klausenpass. "Hier oben kann ich abschalten und auftanken". Obwohl er viel fahre, habe er noch nie einen Töff zu Schrott gefahren, meint er stolz.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1