Spass in Rio

Amy Winehouse schleicht sich in Rio mit dem Barkeeper davon

Amy Winehouse verstand sich auf Anhieb gut mit Barkeeper Paul (Archiv)

Amy Winehouse verstand sich auf Anhieb gut mit Barkeeper Paul (Archiv)

Die britische Sängerin Amy Winehouse (27) hat während ihrer gerade begonnenen Mini-Tournee durch Brasilien bereits neue Kontakte knüpfen können.

Wie die Boulevardzeitung "The Sun" berichtet, wurde Winehouse in ihrem Hotel in Rio einem ihrer Landsmänner vorgestellt, mit dem sie sich auf Anhieb gut verstanden haben soll. Er heisst Paul, arbeitet als Barkeeper, stammt aus der mittelenglischen Industriestadt Scunthorpe und ist angeblich ein cooler Typ.

Ein Insider sagte der Presse: "Die beiden haben sich gemeinsam fortgeschlichen, seitdem läuft Amy lächelnd durch die Gegend. Sie hat viel Spass in der Hauptstadt des Karnevals."

Meistgesehen

Artboard 1