Aberglaube

Amy Winehouse hofft auf Hilfe von Wunderheiler

Amy Winehouse will sich von Wunderheiler helfen lassen (Archiv)

Amy Winehouse will sich von Wunderheiler helfen lassen (Archiv)

Er half ihr schon auf St. Lucia, nun soll er Amy Winehouse auch in England beistehen. Peter Hippolyte behauptet, die britische «Rehab"-Sängerin von ihren Süchten heilen zu können.

Wie die "Daily Mail" weiter schreibt, lernte die 26-Jährige den selbsternannten Wunderheiler Anfang des Jahres in der Karibik kennen.

"Wir umarmen einander, küssen uns und ich lege ihr meine Hände auf die Schulter. Ich sage ihr, sie solle keine Angst haben und wir singen miteinander. Wenn ich nach England komme, werde ich meine Hände weiter benutzen, um ihr zu helfen. Wir werden gemeinsam beten und sie wird Tee mit Oxidationshemmern trinken", so Hippolyte.

In der Vergangenheit hatte Amy Winehouse ständig mit den Folgen ihrer Drogen- und Alkoholsucht zu kämpfen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1