Rampenlicht

Amy Macdonald will mit ihrer Musik Schlagzeilen machen

Amy McDonald im Blitzlichtgewitter

Amy McDonald im Blitzlichtgewitter

Sängerin Amy Macdonald kann den Rummel um ihre Person nicht nachvollziehen. «Mich strengt es auch eher an, auf 'wichtigen Partys' herumzustehen.

Ich will wegen meiner Arbeit wahrgenommen werden, nicht wegen irgendwelcher alberner Klatschgeschichten", sagte die 24-Jährige der Zeitschrift "Freundin" laut Vorabmeldung vom Mittwoch.

Sie sehe sich selbst zwar als ehrgeizigen Menschen, "aber ich würde nie über Leichen gehen. Ich bin lieber glücklich als erfolgreich". Über Gefühle zu sprechen, falle ihr auch jenseits ihrer Musik nicht schwer. "Ich bin eigentlich überemotional, eine richtige Heulsuse. Ich weine sogar bei Tierfilmen", sagte Macdonald. Ihr neues Album "Life In A Beautiful Light" erscheint am 8. Juni.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1