Ihrem dortigen Freundeskreis wollen die beiden allerdings ihren geänderten Beziehungsstatus verschweigen, wie sie der "NZZ am Sonntag" verrieten: Denn nach einer Riesenfete, wie sie am Mittelmeer Brauch ist, gelüstet es das Brautpaar nicht so.

Die beiden leben weiterhin in verschiedenen Wohnungen und teilen sich gemäss "NZZ am Sonntag" nur die Tramhaltestelle: Sie kommt jeweils von links, er von rechts. Jedenfalls geografisch gesehen: Herczog war 1979 bis 1999 Nationalrat, zunächst für die POCH, danach für die SP. Heute ist er selbstständiger Raumplaner in Zürich.