Das Bild neben dem rosafarbenen Sarg zeigt es: Carolin Wosnitza, bekannt unter dem Künstlernamen «Sexy Cora», war jung, schön und sexy. Viel zu früh musste die Erotikdarstellerin ihr Leben lassen. Cora wurde nur 23 Jahre alt.

Am Mittwoch wurde sie im Kreise ihrer Liebsten auf dem Friedhof Ohlshof in Hamburg beerdigt. Anwesend war auch ihr Mann Tim, der um seine Cora trauerte.

Cora Wosnitza starb am 20. Januar während einer Brust-Operation. Sie erlitt einen Herzstillstand. Schwere Hirnschäden führten dann zu einem multiplen Organversagen. (lds)