Aaron Carter, der kleine Bruder von Backstreet Boy Nick Carter, mischte bereits als Neunjähriger die Charts auf, konnte danach aber nicht mehr an seine frühen Erfolge anknüpfen. Mit Shows wie "House of Carters", "Celebrity Rehab 2" oder "Dancing With the Stars" hielt er sich über Wasser.