Geschäftstüchtig

50 Cent schaufelt Schnee - will aber Geld dafür

US-Rapper 50 Cent bei einem Konzert in Zürich (Archiv)

US-Rapper 50 Cent bei einem Konzert in Zürich (Archiv)

US-Rapper 50 Cent hat seinen Nachbarn angeboten, nach dem Blizzard in New York beim Aufräumen zu helfen. Als guter Samariter der Schneeschaufel erwies sich der steinreiche Rapper in seinem Wohnort in Connecticut allerdings nicht.

Immerhin 100 Dollar wollte der 35-Jährige fürs Auto-Ausschaufeln und Einfahrt frei räumen haben. "Ich werde heute Schnee schaufeln und mal sehen ob ich ein paar extra Dollar machen kann. Ich berechne ein bisschen mehr, wenn ihr auch noch Fotos schiessen wollt", twitterte der Musiker.

Mindestens vier Nachbarn waren angeblich bereit, die Summe zu zahlen. 50 Cent vergass auch die Kinder nicht. Er engagierte nach eigenen Angaben ein paar Nachbarskinder für einen Stundenlohn von 30 Dollar und organisierte die Arbeit für sie.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1