50 Cent hatte dem apathisch wirkenden Mitarbeiter am Cincinatti/Northern Kentucky Airport unterstellt, Drogen konsumiert zu haben und dessen Arbeit im Clip fies kommentiert ("Er ist high wie ein Motherfucker").

Gegenüber der "New York Post" bezeichnete der 39-Jährige den Vorfall als "Missverständnis". Er habe sich persönlich bei dem Mann entschuldigt. Der Rapper soll das Video vor kurzem auf seinen Social-Media-Kanälen geteilt haben, später existierte nur noch eine Kopie bei YouTube.