In dem auf dem New Yorker Times Square ausgetragenen Finale setzte er sich gegen zehn andere SMS-Schreiber durch. Die Finalisten können nach eigenen Angaben bis zu 3,5 Zeichen pro Sekunde tippen.

Der Teenager aus Wisconsin sei bereits zum zweiten Mal in Folge zum schnellsten SMS-Tipper der USA gekürt worden, teilte der Veranstalter am Dienstagabend (Ortszeit) via Facebook mit.

Als Preis kassierte er bei dem von einem Elektronikunternehmen gesponserten Wettbewerb 50'000 Dollar, die er für sein Studium anlegen will.