Vermischtes

Motorrad prallt auf der« Route du Vin» gegen Rebstöcke: Fahrer im Spital verstorben

Ein Verkehrsunfall im Wallis endete tödlich (Symbolbild).

Ein Verkehrsunfall im Wallis endete tödlich (Symbolbild).

Ein Motorradfahrer, der am Donnerstag  bei Ardon im Kanton Wallis auf der Route du Vin von der Strasse abgekommen und in mehrere Rebstöcke geprallt war, ist am Freitag im Spital seinen Verletzungen erlegen.

(wap) Der Unfall habe sich am Donnerstag um 05.00 Uhr ereignet, meldete die Walliser Kantonspolizei am Sonntag. Weshalb das Motorrad von der Fahrbahn abkam, sei noch ungeklärt. Nach einer medizinischen Erstversorgung am Unfallort sei der schwer verletzte Fahrer ins Spital Sion eingeliefert worden. Dort verstarb er am Freitag. Bei dem Mann handle es sich um einen 33-jährigen Portugiesen mit Wohnsitz im Mittelwallis, so die Polizei.

Meistgesehen

Artboard 1