Vermischtes

Auto und Motorrad kollidieren – 43-jähriger Motorradfahrer tot

Der Mann erlag noch auf der Unfallstelle seinen Verletzungen. (Symbolbild)

Der Mann erlag noch auf der Unfallstelle seinen Verletzungen. (Symbolbild)

In Dottikon im Kanton Aargau ist es am Mittwochabend zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Motorradfahrer kollidierte frontal mit einem Auto und erlag noch auf der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die Unfallursache ist unklar.

(gb.) Wie die Kantonspolizei Aargau am Donnerstag mitteilte, ereignete sich der Unfall kurz vor 18 Uhr. Ein Auto geriet ins Schlingern und auf die Gegenfahrbahn, wo es frontal mit einem Motorrad kollidierte. Der Motorradfahrer starb trotz Reanimation von Ersthelfern und der Polizei noch auf der Unfallstelle. Der Autofahrer wurde ins Spital gebracht.

Aus welchem Grund das Auto auf die Gegenfahrbahn geriet, ist unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat Ermittlungen aufgenommen und die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten eine Untersuchung eröffnet. Die Polizei sucht Augenzeugen.

Meistgesehen

Artboard 1