Publireportage
UNESCO Biosphäre Entlebuch – Ideen für Familien- und Naturausflüge

Der Sommer ist in den Bergen am schönsten! Unzählige Möglichkeiten für spannende Erlebnisse in der Natur, kulinarische Genüsse und kulturelle Highlights warten in den kommenden Monaten auf Besucher der UNESCO Biosphäre Entlebuch.

Drucken
Teilen
Sörenberg

Sörenberg

Zur Verfügung gestellt
Sommer Gewinnspiel Nehmen Sie jetzt teil am SMS Gewinnspiel und gewinnen Sie tolle Preise.

Sommer Gewinnspiel Nehmen Sie jetzt teil am SMS Gewinnspiel und gewinnen Sie tolle Preise.

Zur Verfügung gestellt

Im Mooraculum, dem grössten Moor-Erlebnispark der Alpen, finden Familien alles was das Herz begehrt: Teiche mit Wasserspielgeräten, Geschicklichkeitsspiele, kleine und grosse Abenteuer, Ruheoasen, Picknickstellen. Eine eigentliche Traumwelt, nur ist dieser Traum wahr. Die kleinen Besuche erfahren wie ein Moor entsteht, lernen die Moorbewohner kennen und werden vor allem angeregt, das Moor mit allen Sinnen zu erfahren. Nicht nur die Kinder werden begeistert sein. Hier findet die ganze Familie den Ausgleich zum Alltag, zum Beispiel im versunkenen Relaxwald. Die Wohlfühlkraft des Waldes wirkt ausgeglichen, stabilisierend und entspannend – für jeden empfehlenswert. Der Eintritt in den Erlebnispark ist kostenlos und wird mit der Gondelbahn ab Sörenberg erreicht.

360° Panorama-Aussicht vom Brienzer Rothorn

Die überwältigende Aussicht auf über 690 Gipfeln mit einem 360° Panorama, dazu der grün schimmernde Brienzersee und das Pfeifen der nostalgischen Dampfbahn sind ein einzigartiges Erlebnis. Die Luftseilbahn bringt die Besucher bequem auf den höchsten Luzerner, auf 2‘350 m ü. M. Bei schönstem Wetter und angenehmen Sommertemperaturen kann man sich auf der Terrasse des Gipfelrestaurants richtig verwöhnen lassen. Am Fusse des Brienzer Rothorn liegt der glitzernde Eisee, zu Fuss ist er in Kürze zu erreichen. Auch Steinböcke sind hier zu Hause und lassen sich sehr gut von den Wanderwegen aus beobachten.

Übernachten in Sörenberg lohnt sich jetzt doppelt

Wer Sörenberg besucht, macht dies am besten gleich an mehr als einem Tag. Zum einen gibt so viel zu Erleben und Entdecken, dass ein einziger Tag kaum reicht. Zum anderen erhalten Übernachtungsgäste der Partnerbetriebe in Sörenberg bereits ab einer Übernachtung die Sörenberg Card. Mit dieser Gästekarte fahren die Gäste gratis mit allen Bergbahnen der Destination Sörenberg und können so das Brienzer Rothorn oder das Mooraculum so oft besuchen, wie man möchte. Ab dem Sommer 2017 neu auch für Gäste in Ferienwohnungen.

Marbachegg

Auch die Marbachegg, die Sonnenterrasse ob Marbach, bietet viele Möglichkeiten für erlebnisreiche Ausflüge. Ob eine Wanderung zum bekannten Kemmeriboden-Bad, eine rasante Fahrt mit den Marbachegg-Carts oder einfach ein paar gemütliche Stunden auf der Terrasse vom Berggasthaus Marbachegg – für jeden ist was Passendes dabei.

Biosphärenakademie

Mit Kennern auf den Spuren von Wildtieren, auf Streifzug durch blühende Moore oder einen Abstieg in eine der zahlreichen Höhlen in dem Karstgebirge der Schrattenfluh wagen. Nein, dem Teufel wird man hier nicht begegnen, aber seinen Spuren, den tief gefurchten Karren... Das Exkursionsprogramm ist so Vielfältig wie die Natur in der UNESCO Biosphäre Entlebuch selbst. Sämtliche Touren werden fachkundig und trotzdem in einer lockeren Atmosphäre von einheimischen und ortskundigen Experten geführt.

 Brienzer Rothorn, Sicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau und 690 weiteren Gipfeln
4 Bilder
 Mooraculum, der grösste Moor-Erlebnispark der Alpen.
 Marbachegg, Sicht auf die Schrattenfluh.
 Exkursion Karst und Höhle in der Schrattenfluh.

Brienzer Rothorn, Sicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau und 690 weiteren Gipfeln

Maurin Bisig

Weiterführende Links

Brienzer Rothorn: www.soerenberg.ch
Mooraculum: www.mooraculum.ch
Marbachegg: www.marbachegg.ch
Biosphärenakademie: www.biosphaerenakademie.ch

Aktuelle Nachrichten