Adventskalender
Adventskalender Shopping City Basel Tag 10

Entdecke Basel und erlebe die weihnachtliche Basler City. Gewinne mit dem Pro Innerstadt Basel, tagxy und BZBasel Adventskalender an jedem Tag ein tolles Erlebnis #BaselCity.

Drucken
Teilen
Tor_10_AlteWettsteinbruecke

Tor_10_AlteWettsteinbruecke

Zur Verfügung gestellt: Verschwundenes Basel

Wettsteinbrücke
Vom Januar bis März 1857 stand oder eher schwamm ungefähr an der Stelle der heutigen Wettsteinbrücke eine Pontonbrücke. Henri Dufour befahl den Bau wegen der militärischen Bedrohung durch die Preussen während dem "Neuenburger Handel". Obwohl die Brücke nur kurz stand, führte sie den Baslern vor Augen, wie praktisch ein zweiter Übergang über den Rhein wäre.

Mit Tagxy die Basler City neu entdecken und erleben | Digitale Inhalte ergänzen die reale Welt

Mit der Tagxy App können Sie nebst vielen anderen Sachen auch Pro Innerstadt Basel Geschäfte, sprich offizielle Annahmestellen der Pro Innerstadt Basel Geschenkbons finden. Mit der fortschrittlichen Applikation betrachten Sie Ihre Umgebung durch die Kamera Ihres Smartphones und entdecken dabei in der realen Welt Fotos, Videos, 3D-Objekte und Empfehlungen. Suchen Sie z.B. ein passendes Restaurant in Ihrer Nähe, dann schauen Sie sich einfach mit der Kamera von Tagxy um und lassen sich die besten Orte in Ihrer Umgebung zeigen. Auch auf der integrierten Karte finden Sie Ihr gesuchtes Geschäft problemlos. Wenn Sie jedoch z.B. ein gutes Restaurant kennen, welches aber noch garnicht in der App aufgeführt ist, dann können Sie dies gleich selber für die anderen Nutzer taggen.

Downloaden und starten: www.tagxy.com

Erst im Februar 1876 war das Baudepartement in der Lage, das realisierbare Projekt einer geneigten Harzgrabenbrücke vorzulegen. Nach zweijähriger Bauzeit konnte die gebaute Brücke eingeweiht werden. Das Modell war 1878 an der Pariser Weltausstellung mit dem goldenen Diplom ausgezeichnet worden. Das imposante Bauwerk kostete drei Arbeitern das Leben.

1881 erhielt das bis dahin "Harzgrabenbrücke" genannte Bauwerk seinen offiziellen Namen, im Gedenken an Bürgermeister Johann Rudolf Wettstein (1594-1666). Schliesslich wurde im Mai 1990 mit einem knappen Mehr für die von der Regierung beantragte Sanierung durch Bischoff & Rüegg abgestimmt. Die Erneuerung der Wettsteinbrücke dauerte bis 1995.

Die Geschichten wurden von Verschwundenes Basel - ein Fenster in vergangene Zeiten, zur Verfügung gestellt.

Verschwundenes Basel ist eine populäre Facebook-Seite, die sich der Basler Stadtgeschichte verschrieben hat.

www.facebook.com/verschwundenesbasel

Aktuelle Nachrichten