Corona-Impfung
Spontan impfen lassen: Alle Orte und Daten der Ostschweiz im Überblick

Wo kann man sich in St.Gallen, im Thurgau oder im Appenzellerland impfen lassen? Hier die aktuellen Informationen.

Martin Oswald
Drucken
Teilen
Grosser Andrang bei einer Walk-In-Impfaktion in Weinfelden.

Grosser Andrang bei einer Walk-In-Impfaktion in Weinfelden.

Bild: Andrea Stalder

Alle Personen im Alter von über 12 Jahren können sich im Kanton impfen lassen. Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren müssen von einer erziehungsberechtigten Person begleitet werden. Mitbringen müssen Sie Ihre Krankenversicherungskarte und Identitätskarte oder Ihren Reisepass. Nach der ersten Impfung wird ein zweiter Impftermin vereinbart.

St.Gallen

Der Kanton St.Gallen hat vier Impfzentren in St.Gallen, Buchs, Rapperswil-Jona und Wil in Betrieb. Ab dem kommenden Samstag, 25. September, wird in St.Gallen neu im Einkaufszentrum Westcenter geimpft. Der Standort Lerchenfeld schliesst am Freitagabend.

Anmeldung

Walk-In-Angebote in Impfzentren

Für eine spontane Impfung braucht es die ID und die Krankenkassenkarte. Die Registrierung wird vor Ort gemacht

Termine

  • St.Gallen Einkaufszentrum Westcenter, Herisauer Strasse 5, 9015 St.Gallen
    Montag von 9.00 – 18.15
    Dienstag von 9.00 – 18.15
    Mittwoch von 9.00 – 18.15
    Donnerstag von 9.00 – 19.00
    Freitag von 9.00 – 18.15
    Samstag von 9.00 – 16.00
  • Wil Agrar Areal, Gebäude 18A, Speerstrasse 18, 9500 Wil
    Montag von 9.00 – 18.00 Uhr
  • Buchs Parkhof, Bahnhofstrasse 57, 9470 Buchs
    Freitag von 9.00 – 18.00 Uhr
  • Jona Jona Center 1, St. Gallerstrasse 120, 8645 Jona
    Donnerstag von 11.30 – 18.00 Uhr

Quelle: https://www.sg.ch/tools/informationen-coronavirus/impfung-gegen-covid-19-im-kanton-st-gallen.html

Thurgau

Impfwillige im Kanton Thurgau sind aufgerufen, sich für eine Impfung im kantonalen Impfzentrum in Weinfelden anzumelden. Das Impfzentrum Frauenfeld wurde geschlossen und abgebaut.

Anmeldung

Ohne Anmeldung (Walk-In) – noch bis 27. November

Montags bis freitags von 14 bis 20 Uhr sowie samstags von 8 bis 12 Uhr können sich impfwillige Personen spontan zur Impfung im Impfzentrum Weinfelden melden.

Ort

  • Covid-19 Impfzentrum Weinfelden
    Tannenwiesenstrasse 5, 8570 Weinfelden

Impfbus Thurgau

Seit dem 2. September 2021 tourt ein kantonaler Impfbus mit einem mobilen Impfteam durch den Kanton Thurgau. Dadurch können sich impfwillige Personen ab 12 Jahren spontan an ihrem Wohn- oder Arbeitsort impfen lassen.

Apotheken

Seit Anfang Juli 2021 ist es möglich, sich - nach Anmeldung - in Thurgauer Apotheken gegen Covid-19 impfen zu lassen. Im Kanton Thurgau ist dies aktuell in folgende Apotheken möglich (die Liste ist nicht abschliessend):

Impfungen für 12-15-jährige Kinder und Jugendliche

Der Thurgauer Regierungsrat hat beschlossen, dass im Kantonalen Impfzentrum in Weinfelden nur Impfungen von 12- bis 15-Jährigen durchgeführt werden, wenn eine Einverständniserklärung einer gesetzlichen Vertretung der zu impfenden Person vorliegt.
Das Formular kann hier heruntergeladen werden.

Quelle: https://gesundheit.tg.ch/aktuelles/impfung-fuer-covid-19.html/11590#js-accordion_control--00

Appenzell Innerrhoden

Die online registrierten Personen werden in der Regel innerhalb einer Woche nach der Anmeldung für eine Impfung beim Impfzentrum am Gesundheitszentrum aufgeboten.

Anmeldung

Ort: Appenzell

  • Impfzentrum, kantonales Gesundheitszentrum Appenzell, Sonnhalde 2b, 9050 Appenzell

Termine

  • Mittwochs, 17.00 - 19.00 Uhr (seit 15. November 2021)

Booster-Impfung

Die eidgenössische Kommission für Impffragen empfiehlt die Auffrischimpfung den über 65-Jährigen Personen. Seit dem 4. November 2021 können sich die betroffenen Personen aus dem Kanton Appenzell I.Rh. dort melden, wo sie bereits die ersten beiden Impfdosen erhalten haben (Hausarztpraxis, Impfzentrum oder mobile Impfequipe. Personen in den Altersinstitutionen melden sich bitte bei der Institutionsleitung). Anmeldung telefonisch oder online.

Quelle: https://www.ai.ch/themen/gesundheit-alter-und-soziales/gesundheitsfoerderung-und-praevention/uebertragbare-krankheiten/coronavirus/impfung

Appenzell Ausserrhoden

Appenzell Ausserrhoden hat zwei Impfzentren in Betrieb:

  • In Herisau (Lageplan). Adresse: Birkenstrasse, 9100 Herisau
  • In Heiden (Lageplan). Adresse: Impfzentrum Heiden, Asylstrasse 24, 9410 Heiden

Anmeldung

Ohne Anmeldung (Walk-In)

An folgenden Terminen dürfen sich impfwillige Personen in den Impfzentren Herisau und Heiden ohne Voranmeldung impfen lassen:

Termine

  • Samstag, 27. November, 8-16 Uhr
  • Samstag, 4. Dezember, 8-16 Uhr
  • Samstag, 11. Dezember, 8-16 Uhr
  • Samstag, 18. Dezember, 8-16 Uhr

Impfstoff Janssen®

Wer sich mit dem Janssen®-Impfstoff impfen lassen will, meldet sich bei der Ausserrhoder Impfhotline +41 71 353 67 97 an und reserviert einen Termin.

Quelle: https://www.ar.ch/verwaltung/departement-gesundheit-und-soziales/amt-fuer-gesundheit/informationsseite-coronavirus/coronaimpfung/

Aktuelle Nachrichten