Bitteres Saisonaus

Leute

Drucken

20 Jahre jung und schon Topskorer: Kevin Fiala spielt im NHL-Team der «Nashville Predators» das Eishockey seines Lebens. Am Einmarsch seiner Mannschaft ins Viertelfinal ist der Zuzwiler massgeblich beteiligt. Gleich im ersten Spiel der zweiten Runde wird sein Lauf aber jäh ausgebremst: Das Körpergewicht des Kanadiers Robert Bortuzzo wird ihm zum Verhängnis. Im Spiel gegen die St. Louis Blues drückt der 100-Kilo-Mann ihn mit voller Wucht gegen die Bande. Fiala geht zu Boden und muss mit der Bahre vom Feld getragen werden. Der Untersuch im Spital zeigt die niederschmetternde Diagnose: Oberschenkelbruch im linken Bein. Es bedeutet das Saisonende für den Stürmer. «Für mich ging ein grosser Traum kaputt», sagte Fiala der «Schweizer Illustrierten». Die gute Stimmung hat er dennoch nicht verloren. Statt auf dem Feld unterstützt er sein Team von der Tribüne aus. (sro)