Zeiter & Co. im Leiterkurs in Herisau

Es hat inzwischen Tradition, dass nach den Playoffs im Sportzentrum Herisau ein J+S- Leiterkurs Eishockey stattfindet. Dieser Tage findet er bereits zum zwölftenmal statt.

Drucken
Bild: pk

Bild: pk

Es hat inzwischen Tradition, dass nach den Playoffs im Sportzentrum Herisau ein J+S- Leiterkurs Eishockey stattfindet. Dieser Tage findet er bereits zum zwölftenmal statt. Zu den ehemaligen Teilnehmern gehört beispielsweise der spätere Meistertrainer des HC Lugano und der ZSC Lions, Harold Kreis. Auch in diesem Jahr nehmen wieder viele bekannte Spieler teil: Thierry Paterlini, Frédéric Rothen, Radek Hamr, Matthias Schoder, Marco Streit, Michel Zeiter und Gerd Zenhäusern. Absagen mussten Matthias Bieber (Nationalmannschaft) und Michael Liniger (verletzt). Ein besonderer Kurs ist es für Fachleiter Rolf Altorfer. Er gibt nach 26 Jahren in Herisau seine Abschiedsvorstellung. Der zweite Teil des Kurses findet vom 12. bis 14. Mai statt. (pk)