Orascom: Sawiris übernimmt die Geschäftsleitung bis auf Weiteres

Nach dem Tod von Orascom-CEO Khaled Bichara leitet vorübergehend Verwaltungsratspräsident Samih Sawiris die Geschäfte des Konzerns.

Merken
Drucken
Teilen
Der in der Schweiz bekannte Investor Samih Sawiris leitet ab sofort das Tagesgeschäft seines Orascom-Konzerns selbst.

Der in der Schweiz bekannte Investor Samih Sawiris leitet ab sofort das Tagesgeschäft seines Orascom-Konzerns selbst.

Keystone

(wap) «Wir sind zutiefst betrübt über diesen tragischen Verlust», sagt Samih Sawiris, Verwaltungsratspräsident der Orascom, laut Mitteilung zum unerwarteten Ableben des Orascom-CEOS Khaled Bichara. Bis ein neuer Geschäftsführer gefunden ist, übernimmt Sawiris nun persönlich die Geschäftsleitung, wie Orascom am Dienstag bekannt gab. Unterstützt wird Sawiris dabei von einem Interimkomitee, das aus Mitgliedern des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung besteht: Naguib S. Sawiris, Jürgen Fischer, Ashraf Nessim und Abdelhamid Abouyoussef. Aufgabe des Komitees ist die Leitung des Tagesgeschäfts und die Ernennung und Einführung eines neuen CEO.

Sawiris zeigte sich trotz der Trauer um den Tod Bicharas optimistisch, was die Zukunft des Unternehmens angeht. Das von Bichara geschaffene Momentum werde nicht verloren gehen. Man wolle den eingeschlagenen Weg fortsetzen und weiter Wert für die Aktionäre generieren.

Orascom-CEO Khaled Bichara ist kürzlich bei einem Verkehrsunfall in Kairo ums Leben gekommen. Zum Schweizer Geschäft von Orascom gehört das Tourismus-Resort in Andermatt.