Wildtiere
Im Glarnerland hat sich ein weiteres Wolfsrudel gebildet

Im Kanton Glarus gibt es nun zwei bestätigte Wolfsrudel. Mehrere Tiere sind in eine Fotofalle getappt. Noch ist unklar, wie viele Wölfe das gesamte Rudel umfasst.

Drucken
Teilen
Zwei Wölfe tappen in eine Fotofalle im Gebiet Kärpf.

Zwei Wölfe tappen in eine Fotofalle im Gebiet Kärpf.

Departement Bau und Umwelt Glarus

Es wurde bereits vermutet, nun hat es sich bestätigt: Im Kanton Glarus hat sich ein zweites Wolfsrudel gebildet. Wie der Kanton am Donnerstag mitteilt, sind im eidgenössischen Jagdbanngebiet Kärpf zwei Jungwölfe gleichzeitig in eine Fotofalle getappt. Wie viele Tiere das Rudel umfasst, ist derzeit noch unklar. «Die Anzahl Wolfswelpen ist unbekannt, Tonaufnahmen des Wolfsgeheuls weisen nach Experteneinschätzung auf mindestens vier Jungtiere hin», heisst es in der Mitteilung.

Das Rudel, welches im letzten Jahr im Gebiet Mürtschental–Kerenzerberg– Schilt unterwegs war, konnte bisher noch nicht wieder bestätigt werden, schreibt der Kanton weiter. (mg)

Aktuelle Nachrichten