Wetter
Wetter zu Ostern noch unklar – zunächst wird es frühsommerlich warm

Wird es an Ostern sonnig und warm oder doch eher kühl? Das ist momentan noch unklar. Klar ist aber, dass sich ein Tiefdruckkomplex mit kälterer Luftmasse nähert. Bis dann gibt der Frühling aber Gas.

Merken
Drucken
Teilen
Wird es an Ostern strahlend schön? Noch ist die Entwicklung für das Osterwochenende unsicher.

Wird es an Ostern strahlend schön? Noch ist die Entwicklung für das Osterwochenende unsicher.

Keystone

(abi) In der zweiten Hälfte der Karwoche nähert sich von Norden her ein Tiefdruckkomplex mit kälterer Luftmasse. Die Schweiz befindet sich am Osterwochenende in der Nähe dieser Luftmassengrenze, wie Meteonews am Donnerstag mitteilte. Ob sich die Schweiz bis Sonntag auf der kühleren oder auf der wärmeren Seite dieser Luftmassengrenze befindet, sei nach aktuellem Stand noch unklar. Die Entscheidung, ob der Osterbrunch drinnen oder draussen stattfindet, muss also noch vertagt werden.

Bis es soweit ist, übernimmt ab Sonntag vorderhand ein ausgeprägtes Hochdruckgebiet. Der Sonntagmorgen startet zwar noch kalt, im Verlauf des Tages wird es mit 14 bis 16 Grad jedoch mild. Danach lacht für die erste Hälfte der Karwoche gemäss Mitteilung die Sonne von einem strahlend blauen Himmel. Im Flachland gibt es Temperaturen von 20 bis 23 Grad. Die Nullgradgrenze bewegt sich zwischen 2900 und 3100 Metern.