Warmes Wetter
Am Sonntag wird es Sommer in der Schweiz

Zum Muttertag wird es vielerorts erstmals über 25 Grad warm. Statistisch gesehen wird der Sonntag damit der erste Sommertag. Das Datum Anfang Mai ist weder besonders früh noch ungewöhnlich spät.

Merken
Drucken
Teilen
Nach Sturm und Regen ist am Sonntag Erholung von einem bisher garstigen Frühling angesagt. (Archivbild)

Nach Sturm und Regen ist am Sonntag Erholung von einem bisher garstigen Frühling angesagt. (Archivbild)

Keystone

(wap) Die 30-Grad-Marke werde wohl nicht geknackt, für Temperaturen deutlich über 25 Grad soll es am Sonntag aber reichen, meldet der Wetterdienst Meteonews am Freitag. Damit wird der Muttertag statistisch gesehen der erste Sommertag 2021. Dies sei ein durchschnittlicher Wert, schreibt Meteonews. In der Deutschschweiz liege der Zeitpunkt des ersten Sommertages jeweils zwischen Anfang April und Mitte Juni.

Am wärmsten wird es am Sonntag in Basel, wo 27,5 Grad erwartet werden. Auch für Sion sagt Meteonews 27 Grad voraus. Etwas weniger heiss wird es im Rest der Schweiz: Für Zürich und Genf sind 26,5 Grad vorhergesagt. Keinen Sommer gibt es vorerst für die Südschweiz. Doch die Tessiner hatten ihren ersten Sommertag schon: In Biasca stieg die Temperatur schon am 1. April über 25 Grad.