Unfall
Wanderer stürzt im Berner Kiental ab und stirbt

Ein 74-Jähriger ist am Sonntagnachmittag beim Gehrihorn im Kiental (BE) rund 100 Meter in die Tiefe gestürzt. Er verstarb trotz sofortiger Hilfe noch vor Ort.

Drucken
Teilen
Am Sonntag stürzte ein 74-jähriger Wanderer im Kiental rund 100 Meter in die Tiefe.

Am Sonntag stürzte ein 74-jähriger Wanderer im Kiental rund 100 Meter in die Tiefe.

Keystone

Der schwere Wanderunfall geschah um 13.10 Uhr, wie die Berner Kantonspolizei am Montag mitteilte. Der Mann befand sich zusammen mit einer Begleitperson auf dem Abstieg vom Gehrihorn. Weshalb er abstürzte, ist unklar. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet. (abi)

Aktuelle Nachrichten