Unglück
Tödlicher Unfall: Unbesetztes Auto überfährt im Wallis einen Fussgänger

In Luc in der Walliser Gemeinde Ayent hat sich am Mittwoch ein tragischer Unfall ereignet. Ein führerloses Fahrzeug rollte eine Strasse herunter und erfasste einen Mann. Dieser starb.

Merken
Drucken
Teilen
Das Auto rollte etwa 70 Meter eine Privatstrasse hinunter.

Das Auto rollte etwa 70 Meter eine Privatstrasse hinunter.

Kantonspolizei Wallis

Der Unfall passierte gegen 9.20 Uhr, wie die Walliser Kantonspolizei mitteilte. Das Auto war auf einem Parkfeld abgestellt, als es sich aus noch ungeklärten Gründen in Bewegung setzte. Es rollte etwa 70 Meter eine Privatstrasse hinunter und erfasste schliesslich einen Fussgänger. Der 74-Jährige verstarb noch auf der Unfallstelle. (abi)