Unfall
Taucherin verliert im Zugersee Bewusstsein

Eine Taucherin ist bei einem Tauchgang in Schwierigkeiten geraten. Dabei verlor sie das Bewusstsein und wurde verletzt. Die 41-Jährige wurde ins Spital gebracht.

Drucken
Teilen
Eine Taucherin hat sich bei einen Unfall leicht verletzt.

Eine Taucherin hat sich bei einen Unfall leicht verletzt.

Kapo ZG

Der Tauchunfall ereignete sich am Samstag um 11.15 Uhr beim Tauchplatz Rossblatten in Walchwil, wie die Zuger Polizei mitteilte. Beim Auftauchen habe es bei der 41-Jährigen Komplikationen gegeben, worauf sie das Bewusstsein verloren habe. Ihre Tauchkollegen konnten sie an die Oberfläche bringen. Gemäss Polizei hatte die Frau Glück im Unglück: Sie verletzte sich nur leicht. Dennoch wurde sie für weiter Abklärungen ins Spital gebracht. (abi)

Aktuelle Nachrichten