Unfall
Nach Sturz in die Tiefe: Zwei Bergsteiger verunglücken tödlich in den Berner Alpen

Am Dienstag sind zwei Alpinisten beim Abstieg vom Lauteraarhorn im Berner Oberland ums Leben gekommen. Sie waren mehrere hundert Meter in die Tiefe gestürzt. Jede Hilfe kam zu spät.

Merken
Drucken
Teilen
Das Unglück ereignete sich auf dem Lauteraarhorn (Mitte des Bildes), als die beiden Männer absteigen wollten.

Das Unglück ereignete sich auf dem Lauteraarhorn (Mitte des Bildes), als die beiden Männer absteigen wollten.

Keystone

Die beiden Schweizer im Alter von 60 und 58 Jahren verunfallten beim Abstieg vom Lauteraarhorn bei Guttannen. Eine andere Seilschaft entdeckte sie in der Südwand des Berges und alarmierte die Rettungskräfte, wie die Kantonspolizei Bern am Mittwoch mitteilte.

Zwar konnten die Männer lokalisiert werden, die Rettungskräfte konnten jedoch nur noch den Tod der Alpinisten feststellen. Gemäss bisherigen Erkenntnissen stürzten sie mehrere hundert Meter in die Tiefe. (rwa)