Unfall
Gleitschirmpilot stirbt nach Absturz in Arosa in einer Klinik

Der 75-jährige Gleitschirmpilot, der am Sonntag in Arosa abgestürzt ist, ist am Freitag in einer Klinik verstorben. Er hatte beim Starten die Kontrolle über seinen Schirm verloren.

Drucken
Vor einer Woche stürzte ein Gleitschirmpilot ab. Nun ist er gestorben. (Symbolbild)

Vor einer Woche stürzte ein Gleitschirmpilot ab. Nun ist er gestorben. (Symbolbild)

Kapo GR

Der 75-Jährige stürzte aus rund zehn Metern zu Boden und rutschte nach dem Aufprall noch etwa 100 Meter einen steilen Abhang hinunter. Mit schweren Verletzungen wurde er von der Rega ins Spital geflogen. Nun ist der Mann am Freitag in der Klinik Nottwil gestorben, wie die Kantonspolizei Graubünden am Samstag mitteilte. (abi)

Aktuelle Nachrichten