Unfall
Bern: Schwimmer nach Bad in der Aare vermisst

Ein junger Mann ist am Donnerstag beim Schwimmen in der Aare in Schwierigkeiten geraten und konnte sich nicht mehr selbstständig ans Ufer begeben. Die Suche nach ihm verlief bislang erfolglos.

Drucken
Teilen
Ein junger Mann wird nach einem Bad in der Aare vermisst. (Symbolbild)

Ein junger Mann wird nach einem Bad in der Aare vermisst. (Symbolbild)

Keystone

Die Kantonspolizei Bern erhielt am Donnerstag kurz vor 17 Uhr die Meldung, dass in der Aare in Bern ein junger Mann in Schwierigkeiten geraten sei. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Der Schwimmer begab sich offenbar oberhalb des Marzilibads ins Wasser und konnte daraufhin nicht mehr selbst ans Ufer gelangen. Drittpersonen verloren ihn aus den Augen.

Die Polizei leitete sofort eine Suchaktion ein und suchte sowohl vom Land als auch vom Wasser aus nach dem vermissten Schwimmer – bislang erfolglos. Die Suche ging am Freitag weiter. Wegen der starken Trübung und der hohen Fliessgeschwindigkeit sei sie allerdings schwierig, heisst es weiter. (abi)

Aktuelle Nachrichten