Unfall
Bergsteiger stirbt am Schreckhorn ob Grindelwald

Tödliches Unglück am Schreckhorn in der Nähe von Grindelwald BE: Ein Bergsteiger ist auf einer Hochtour auf einer Höhe von rund 3200 Metern verunglückt.

Drucken
Teilen
Blick aufs Schreckhorn und den Grindelwaldgletscher: Hier ereignete sich das Unglück. (Symbolbild)

Blick aufs Schreckhorn und den Grindelwaldgletscher: Hier ereignete sich das Unglück. (Symbolbild)

Keystone

Die Kantonspolizei Bern erhielt am Dienstag kurz nach Mittag eine Meldung, dass ein Bergsteiger noch nicht von seiner Hochtour zurückgekehrt sei, wie sie am Mittwoch mitteilte. Der Mann brach am Montagmorgen alleine zur Tour auf. Er wurde schliesslich auf dem Schreckfirn auf einer Höhe von rund 3200 Metern über Meer gefunden. Gemäss Polizei bestehen Hinweise zur Identität des Verstorbenen, die formelle Identifikation steht jedoch noch aus. Die genauen Umstände des Unglücks werden noch untersucht. (abi)

Aktuelle Nachrichten