Unfall
14-jähriger Mofalenker stirbt bei Verkehrsunfall in Malans

Ein Auto prallt in mehrere Fahrzeuge: Bei einem Unfall in Malans (GR) ist am Sonntagnachmittag ein 14-jähriger Mofalenker gestorben. Zwei weitere Personen wurden verletzt.

Drucken
Teilen
Bei einem Unfall in Malans haben sich mehrere Personen verletzt. Ein 14-Jähriger starb.

Bei einem Unfall in Malans haben sich mehrere Personen verletzt. Ein 14-Jähriger starb.

Kapo GR

Der Unfall geschah kurz nach 13 Uhr, wie die Kantonspolizei Graubünden am Montag mitteilte. Ein 62-jähriger Autofahrer geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte dort mit zwei hintereinanderfahrenden Autos und danach mit zwei nachfolgenden Mofas. Der vorausfahrende 14-jährige Mofalenker verstarb noch auf der Unfallstelle. Sein hinter ihm fahrender Kollege wurde schwer verletzt und musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. Ein dritter Mofafahrer fuhr vor den Autos und blieb unverletzt.

Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen und musste ebenfalls ins Spital gebracht werden. Die Strasse wurde wegen des Unfalls für vier Stunden gesperrt. Die Kantonspolizei untersucht die Unfallursache. (abi)

Aktuelle Nachrichten