Tragisch
Bei Wanderung im Berner Oberland: Frau (73) stürzt in die Tiefe und stirbt

Eine Wanderin aus dem Aargau fand am Samstag ihren Tod in den Berner Bergen. Sie stürzte aus noch unklaren Gründen über eine Felswand in die Tiefe.

Merken
Drucken
Teilen
Die Frau befand sich auf einer Wanderung zur Tierberglihütte. (Symbolbild)

Die Frau befand sich auf einer Wanderung zur Tierberglihütte. (Symbolbild)

Keystone

Das Rega-Team konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Die 73-jährige Aargauerin war am Samstag in Gadmen (Bern) auf einer Wanderung und stürzte über eine Felswand ab. Wie die Berner Kantonspolizei und die regionale Staatsanwaltschaft Oberland am Sonntag mitteilen, war die Frau gemäss aktuellen Erkenntnissen auf dem Weg zur Tierberglihütte. Auf dem Weg drehte sie ab und stürzte auf dem Abstieg aus noch unklaren Gründen in die Tiefe.

Das Opfer wurde geborgen. Die Kantonspolizei klärt ab, wie es zum Unfall gekommen ist. (mg)