Sitten
70-Jähriger stirbt nach Auseinandersetzung - fünf Personen verhaftet

Bei einer Auseinandersetzung in Sitten wurde ein Mann schwer verletzt. Einige Tage später verstarb das Opfer im Spital. Die Kantonspolizei hat fünf mutmassliche Täter verhaftet.

Drucken
Teilen
Die Kantonspolizei hat fünf mutmassliche Täter festgenommen. (Symbolbild)

Die Kantonspolizei hat fünf mutmassliche Täter festgenommen. (Symbolbild)

Keystone

In der Nacht vom 6. auf den 7. September hat in Sitten eine Gruppe Jugendlicher einen 70-Jährigen zweimal zu Boden gestossen, dieser zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Zwei Tage später verstarb der Mann im Spital, wie die Walliser Kantonspolizei am Mittwoch mitteilt. Derweil hat die Polizei fünf mutmassliche Täter im Alter zwischen 21 und 27 Jahren verhaftet. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eröffnet. (dpo)

Aktuelle Nachrichten