Nationalfeiertag
1. August: Bürger können sich mit Ratspräsidenten austauschen

Das Parlamentsgebäude öffnet am 1. August seine Türen für 180 Bürgerinnen und Bürger. Dabei können sie die Präsidenten des National- und Ständerates zu einer Fragestunde treffen. Anmelden kann man sich online.

Drucken
Teilen
Vor und nach der Fragestunde können sich die Gäste frei durchs Parlamentsgebäude bewegen. (Symbolbild)

Vor und nach der Fragestunde können sich die Gäste frei durchs Parlamentsgebäude bewegen. (Symbolbild)

Keystone

Die Fragestunde mit Nationalratspräsident Andreas Aebi und Ständeratspräsident Alex Kuprecht dauert von 10 bis 11 Uhr, wie es auf der Parlamentswebseite heisst. Sie wird moderiert und auf Deutsch, Französisch und Italienisch übersetzt. Vor und nach der Fragestunde können sich die Gäste frei durchs Parlamentsgebäude bewegen. Dabei erhalten sie vom Team des Besucherdienstes Informationen über die Architektur und die Geschichte des Gebäudes. Interessierte können sich online anmelden. (dpo)

Aktuelle Nachrichten