häusermoos im emmental
Bauernhaus bei Brand zerstört: Polizei ermittelt

Am Montagmorgen brach in einem Bauernhaus in Häusermoos im Emmental ein Feuer aus. Das Gebäude wurde zerstört. Personen kamen keine zu Schaden. Die Polizei ermittelt.

Drucken
Teilen
Die Löscharbeiten dauerten den ganzen Tag. Für die Bewohner konnte eine neue Unterkunft gefunden werden.

Die Löscharbeiten dauerten den ganzen Tag. Für die Bewohner konnte eine neue Unterkunft gefunden werden.

zvg

(wap) Der Brand sei der Feuerwehr um 09.45 gemeldet worden, meldete die Kantonspolizei am Montagabend. Die Löscharbeiten seien im Gang und dauerten wohl noch bis in die frühen Abenstunden. Zum Zeitpunkt des Brandes habe sich niemand im Gebäude befunden. Für die betroffenen Bewohner sei eine neue Unterkunft gefunden worden. Personen seien bei dem Brand nicht zu Schaden gekommen, allerdings würden zwei Katzen vermisst. Die Polizei hat nach eigenen Angaben Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.