Fussball
Da kommt etwas EM-Fieber auf: Baschi singt neue Version seines Hits

Noch dümpelt die allgemeine EM-Euphorie eher ein bisschen vor sich hin. Ein guter Startschuss für etwas mehr Stimmung liefert nun Baschi mit einer Neuauflage seines Hits.

Merken
Drucken
Teilen
Baschi und Alisha Lehmann beim Videodreh.

Baschi und Alisha Lehmann beim Videodreh.

PD

Baschi bringt ihn wieder «hei». Der Basler Ex-Nichtganz-Musicstar updatet seinen legendären Fussballsong für das Turnier 2021. Dazu holt er unter anderem Fussballerin und Social-Media-Star Alisha Lehmann, Daniel Gygax und Trompeten-Sigi mit an Bord. Im dazugehörigen Videoclip (der eigentlich auch ein bisschen Werbespot für ein koffeinhaltiges Limonadengetränk ist) hüpferlen all diese und noch mehr Personen fröhlich aufgeregt durch einen Garten und verbreiten ein bisschen EM-Euphorie.

Der Song von Baschi

Youtube

Dabei wird der Text nicht nur in Baschis kehliger Mundart gesungen, sondern in weiteren Landessprachen und auch in Spanisch, Portugiesisch und – Multikulti-Skeptiker müssen jetzt stark sein – auch in Türkisch und Albanisch (mit einem starken Part von Rapper Marash). Die Message dahinter: Alle gemeinsam können wir es schaffen, also eben das Ding heimzubringen. Mit «Ding» ist der EM-Pokal gemeint. Mit «hei» die Schweiz. Wie das Label von Baschi zudem am Freitag mitteilt, startet Baschi ab Samstag eine eigene «EM-Warm-Up»-Show auf TikTok. (mg)