Feuerwerk
Rakete explodiert in Hand: Mann (18) schwer verletzt

Am 1. August hat sich in Brienz ein junger Mann schwer mit einem Feuerwerkskörper schwer verletzt. Er musste ins Spital geflogen werden.

Drucken
Teilen
Die Rega flog den Mann in ein Spital. (Symbolbild)

Die Rega flog den Mann in ein Spital. (Symbolbild)

Keystone

Gemäss ersten Erkenntnissen war eine Rakete detoniert, die der Mann (18) noch in den Händen gehalten hatte. Wie die Berner Kantonspolizei am Montag schreibt, wurde der Mann dabei an Händen und im Gesicht schwer verletzt. Die Rega musste ihn in ein Spital fliegen. Der Unfall hatte sich am Nationalfeiertag kurz vor Mitternacht ereignet. Warum die Rakete frühzeitig detonierte, werde derzeit abgeklärt. Insgesamt seien im Kanton Bern rund 40 Meldungen wegen Sachbeschädigungen oder störenden Lärmemissionen eingegangen. (mg)

Aktuelle Nachrichten