Euromillionen
Jackpot in Schweiz geknackt: mit sieben Franken Einsatz zu 230 Millionen

Am Freitagabend wurde der Jackpot der Mehrstaatenlotterie Euromillionen geknackt. Der Gewinn von über 230 Millionen Franken wurde dabei in der Deutschschweiz erzielt.

Drucken
Teilen
Der Jackpot wurde im Swisslos-Gebiet geknackt. (Archivbild)

Der Jackpot wurde im Swisslos-Gebiet geknackt. (Archivbild)

Keystone

(dpo) Zum Schutz des Gewinners oder der Gewinnerin macht Swisslos keine näheren Angaben dazu, wo genau der Rekordgewinn erzielt wurde, wie es in einer Mitteilung von Samstag heisst. Nur so viel ist klar: der oder die Glückliche stammt aus der Deutschschweiz und hat über das Internet mit zwei Tipps und einem Einsatz von sieben Franken an der Ausspielung teilgenommen. Dies bestätigte ein Sprecher von Swisslos auf Anfrage von CH Media.

Die Gewinnerzahlen vom Freitag sind: 6, 12, 22, 29 und 33 mit den Sternen 6 und 11.

Der bisherige Schweizer Rekordgewinn betrug rund 184 Millionen und wurde am 2. Oktober 2018 an eine Aargauerin ausbezahlt.

Aktuelle Nachrichten