Auf Bergwanderweg
Biker bei Sturz über Felsband tödlich verunfallt

Im Berner Oberländer Tourismusgebiet Hasliberg verlor am Sonntag ein Mann aus dem Aargau auf einer Biketour das Leben. Er stürzte über ein Felsband und konnte nur noch tot geborgen werden.

Merken
Drucken
Teilen
Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. (Symbolbild)

Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. (Symbolbild)

Keystone

Der 56-jährige Mann aus dem Kanton Aargau war am Sonntagmittag mit zwei anderen Mountainbikern im Gebiet Balmeregghoren auf einem Bergwanderweg unterwegs. Als er als erster der Gruppe losfuhr, geriet er vom Weg ab und stürzte über ein Felsband. Die Rettungskräfte hätten nur noch den Tod feststellen können, meldete Kantonspolizei Bern am Montag. Weitere Abklärungen zum Unfallhergang seien im Gange. (chm)