Asphalt
Schweizer Strassennetz ist um 840 Kilometer gewachsen

Niemand mag sie wirklich und doch brauchen sie alle: Die Strassen. Mittlerweile erstreckt sich das Strassennetz in der Schweiz auf über 80'000 Kilometer.

Drucken
Teilen
Das Schweizer Strassennetz ist im vergangenen Jahr um mehrere hundert Kilometer gewachsen.

Das Schweizer Strassennetz ist im vergangenen Jahr um mehrere hundert Kilometer gewachsen.

Keystone

Alleine mit dem Strassennetz in der Schweiz könnte man zweimal um die Erde fahren. Gesamthaft beträgt die Strassenlänge hierzulande 84'114 Kilometer. Das hat das Bundesamt für Statistik am Mittwoch gemeldet. Der Erdumfang beträgt rund 40'000 Kilometer. Am meisten Strassen gibt es im Kanton Bern (12'326 Kilometer) gefolgt von Zürich und Waadt.

Würde die Welt auf Schweizer Strassen und mit Schweizer Strassenregeln umrundet, so würde meist ein Tempolimit von 80 Stundenkilometer und weniger gelten. Nur gerade 1544 Kilometer von der Gesamtstrecke sind Autobahnen. Gegenüber dem Vorjahr ist das Strassennetz übrigens um 840 Kilometer gewachsen. Das reicht nicht um die Welt, aber immerhin von Zürich nach Berlin. (mg)

Aktuelle Nachrichten